EMS-Geschichte

  • 1951: Gegründet als Selbsthilfevereinigung der Eltern
  • 1976: Als Verein „Elternhilfe der Martin-Luther-Schule in Marburg“ im Vereinsregister beim Amtsgericht Marburg eingetragen (16 VR 948) und vom Finanzamt Marburg als gemeinnützig anerkannt (St.-Nr. 31 250 00556).
  • 1998: Bei einem Schülerwettbewerb entstehen das Namenskürzel EMS und das Logo der Elternhilfe der Martin-Luther-Schule – der Schlüssel zum Erfolg.
  • 2002: Erweiterung des Mitgliederkreises und Namensänderung EMS – Verein der Eltern, Freunde und Förderer der Martin-Luther-Schule.
  • 2008: Gleichzeitig mit der Martin-Luther-Schule erhält unser Verein getreu dem Motto “Unter einem Dach mit der Schule” sein aktuelles Logo mit dem Dachgiebel der MLS.