Jahreshauptversammlung am 17. Mai 2018

Vorstandsbericht Juni 2017 bis Mai 2018

Interna:

Die Aktuelle Mitgliederzahl: 351 (Mai 2017: 326)

Aktuelle Kündigungen zum Schuljahresende: 10

Im Schuljahr 2017/2018 konnten 65 neue Mitglieder gewonnen werden. Die meisten traten bereits am Einschulungstag und am Instrumentenerkundungstag bei und erhielten wieder ein MLS-T-Shirt als Willkommens-Geschenk. Alle neuen Schüler der 5. und 7. Klassen erhielten wieder eine MLS-Tasche, die mit dem neuen EMS-Flyer und von der Schülerhilfe gespendetem Schulmaterial gefüllt war.

Bei der Einschulung der Fünftklässler hat das hat das Team der Cafeteria wie in den letzten Jahren bereits am Vormittag die Kaffeemaschinen aufgestellt und im Anschluss die Tassen gespült und die Helfer von EMS damit sehr unterstützt.

Mit Beginn des Schuljahres wurde die Verwaltung der Instrumentalklassen komplett von Frau Oßwald übernommen, seit Januar 2018 kümmert sie sich außerdem um die Versicherung der Leihinstrumente. Somit liegen alle Belange der Instrumentalklassen in einer Hand.

Wie auf der letzten JHV beschlossen hat sich EMS auf verschiedenen Elternabenden vorgestellt und um neue Mitstreiter für den Vorstand geworben, zuerst gemeinsam mit Schulleitung und SEB auf den ersten Elternabenden der neuen 5. Klassen, im zweiten Halbjahr auf den gemeinsamen Elternabenden der 6., 8. Und 9. Klassen. Bisher kamen allerdings keine Rückmeldungen.

Im laufenden Schuljahr fand viermal ein EMS-Kaffee statt, jeweils mit kleiner, aber stetiger Beteiligung. Im nächsten Schuljahr sind drei Termine angesetzt.

Im September erschien die neue Ausgabe der EMS-Nachrichtenmit einem Bericht über das Projekt zur Schulhoferneuerung, bei dem Schüler während der Projektwoche gemeinsam mit ALEA zwei Tisch-Bank-Garnituren und zwei Chill-Bänke bauten. YWB verfasste den Artikel mit dem Titel „Räume öffnen zum Spielen, Toben und Entspannen“ (Layout Michael Mette).

Bei dem Schulfest im September hatte EMS einen Stand in der Cafeteria. Hier wurden MLS-T-Shirts und -Kapuzenpullover verkauft. Alle Hoodies wurden verkauft, die Nachfrage war so groß, dass EMS eine Sammelbestellung aufgenommen hat, bei der insgesamt über 70 Pullover verkauft wurden.

Anfang Februar fand der Neujahrsempfang von SEB und EMS mit etwa 30 Gästen statt.

Beim Schulerkundungstag im Februar waren EMS und SEB gemeinsam in der Cafeteria vertreten.

Seit März kann EMS über „Gooding“ unterstützt werden, eine Plattform, bei der man über Online-Einkäufe ohne Registrierung Spenden für Vereine generieren kann. Die Möglichkeit wurde bei den Mitgliedern und Eltern über eine Rundmail vorgestellt, bisher gab es allerdings wenig Unterstützung, Gooding muss noch mehr beworben werden.

Bei den Stadthallenkonzerten wurde vor Beginn wieder die Power-Point-Präsentation gezeigt, außerdem lagen Gooding-Flyer an den Verkaufsständen der Abiturienten aus.

Auf der letzten JHV wurde beschlossen, dass das Rechnungsjahr des Vereins an das Schuljahr angepasst wird. Laut AB und AH ist dies in der Umsetzung mit dem Buchungsprogramm schlecht umsetzbar, daher wurde dieser Beschluss auf der letzten Sitzung rückgängig gemacht.

Folgende Anträge aus der Schulgemeinde hat EMS im letzten Schuljahr unterstützt:

Verschiedene Projekte der Projektwoche, Unterstützung der Fachschaft Biologie,Suchtpräventionstage, Kinderkulturkarawane, Schaukasten Lehrerfotos (Projekt der Referendare), Känguruwettbewerb für 130 SchülerInnen, Austausche mit Frankreich, Türkei, Spanien, Russland durch Bewirtungskosten bzw. Gastgeschenk Lehrer, Preise Abitur, Antikencard Latein-Exkursion, Schüler helfen Schülern.